Beim Tempolimit fordern Kommunen mehr Handlungsfreiheit
Städte und Gemeinden wollen beim Tempolimit mehr Mitspracherecht. Foto: Tobias Arhelger, AdobeStock
6. Juli 2022 | Kommunales Nachhaltigkeitsmanagement

Tempolimit: Kommunaler K(r)ampf

Seit einem Jahr fordern sieben Großstädte in der Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ „mehr Handlungsfreiheit“ beim Thema Tempolimit, seit kurzem haben sich mehr als 200 Kommunen der Initiative angeschlossen.

Weiterlesen
Auf dem Weg zu einer neuen Mobilität: Der VCD schlägt ein neues Gesetz vor.
Auf dem Weg zu einer neuen Mobilität: Der VCD schlägt ein neues Gesetz vor. Foto: ARochau/AdobeStock
9. März 2022 | Mobilität und Verkehr

Mobilität: Wenn Vision Zero Gesetz würde

Im Koalitionsvertrag der Ampelregierung ist nur vage von „Anpassung“ (StVG, StVO) und „Weiterentwicklung“ (Verkehrssicherheitsprogramm) die Rede. Doch wie will man eine nachhaltige, effiziente, barrierefreie, intelligente, innovative und für alle bezahlbare Mobilität ermöglichen? Der VCD hat dazu ein neues Bundesmobilitätsgesetz entworfen und vorgestellt.

Weiterlesen
Verkehrswende: Pkw kosten mehr als Viele denken.
Autos kosten mehr als viele denken. Ein Umstieg auf klimafreundliche Alternativen kann sich lohnen. Foto: AdobeStock
8. April 2021 | Mobilität und Verkehr

Verkehrswende: Jeden Tag neu entscheiden

Ein Auto zu besitzen, ist deutlich teurer als viele denken. Dass sich der Umstieg auf klimafreundliche  PKW-Alternativen auch finanziell rechnen kann, will ein neuer Service des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) deutlich machen. Dessen Check vergleicht alte und neue Fortbewegungsmittel und deckt die tatsächlichen Kosten neben dem Kaufpreis auf.

Weiterlesen
Symbolbild für Mobilitätsgesetz: Fußgänger in der STadt
Das Berliner Mobilitätsgesetz nimmt die Fußgänger in den Blick. Foto babaroga/AdobeStock
15. März 2021 | Mobilität und Verkehr

Mobilitätsgesetz: Berlin geht voran

Gehwege wurden in den Kommunen früher mehr so als Resterampen des Straßenraums behandelt. Erst seit wenigen Jahren werden die Belange der Fußgänger diskutabler – bis hin zum ersten deutschen Fußverkehrsgesetz, das am 28. Januar im Berliner Abgeordnetenhaus verabschiedet wurde. Es ist nun verankert als vierter Baustein im Berliner Mobilitätsgesetz, das seit zweieinhalb Jahren langsam zwar, aber sicher in Bewegung kommt.

Weiterlesen
Des einen Leid des anderen Freud: Motorräder. Ihr Lärm wird bereits im Bundesrat verhandelt. Foto: Fernando Martinho/Adobe Stock
21. September 2020 | Mobilität und Verkehr

Motorradlärm – für zu laute Biker gesperrt

Hundert Motorräder am Tag fahren z.B. am Wochenende durch die Eifel. Die Proteste der Anwohner wegen des Motorradlärms wurden jetzt im Bundesrat verhandelt. Es drohen Fahrverbote. Ein „Runder Tisch“ soll laut Bundesverkehrsministerium die Lösung bringen.

Weiterlesen
Das Pedelec-Rad wird immer beliebter und kann eine echte Alternative zum Auto sein. Foto: AdobeStock
13. Juli 2020 | Mobilität und Verkehr

Pedelec: das Rad neu erfinden

Mit dem Elektrofahrrad kann jeder in Zeiten von Corona mobil bleiben. Besonders für die Risikogruppen, also ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Menschen, ermöglicht das Pedelec dank Unterstützung durch einen Elektromotor Bewegung an der frischen Luft. Das fördert nicht nur die eigene Fitness und Gesundheit, sondern schont auch die Umwelt.

Weiterlesen
Der Pop-up-Radweg in Berlin Kreuzberg soll bleiben. Foto: Fabian Deter, Wikimedia
6. Juli 2020 | Mobilität und Verkehr

Baustelle Radweg

Mit der Corona-Pandemie tauchten sie auf – temporäre Radwege. Sogenannte Pop-up-Bikelanes entstanden weltweit in den großen Städten, denn immer mehr Radler brauchen mehr Platz auf der Straße. Doch wie nachhaltig sind diese Radspuren angelegt oder werden sie nach dem Lockdown wieder verschwinden?

Weiterlesen
Mit der neuen StVO will dasBundesverkehrsministerium Sicherheit und Komfort für Fahrradfahrer deutlich erhöhen. Foto: AdobeStock
7. April 2020 | Mobilität und Verkehr

StVO: Fahr Rad auf neuen Wegen

Eine neue Straßenverkehrsordnung (StVO) ist in Kraft getreten. Damit will das Bundesverkehrsministerium Sicherheit und Komfort für Fahrradfahrer deutlich erhöhen. Was ändert sich?

Weiterlesen
Bild: Stefan Wunderlich
7. Oktober 2019 | Mobilität und Verkehr

Busfahren unter Strom, mitfahren via App

Für die Mobilität der Zukunft mit weniger Schadstoffen, mehr Sicherheit und attraktiveren Angeboten gibt es angesichts der großen Unterschiede zwischen Metropolen, Mittel- und Kleinstädten sowie ländlichem Raum keine Patentlösung. Doch arbeiten Forschende aus dem Verbund der Zuse-Gemeinschaft an digitalen Werkzeugkästen für die Verkehrswende, die eine Übertragbarkeit von Modellen für nachhaltige Mobilität erleichtern.

Weiterlesen
Verkehrswende in der Stadt heißt auch Straßen für Radfahrer und Fußgänger.
Links die Realität, rechts die Vision. So sollten unsere Kinder in der Stadt aufwachsen, geht es nach dem VCD. Foto: VCD/Yvonne Hennig
17. Juli 2019 | Mobilität und Verkehr

Verkehrswende: Rückeroberung der Straße

„Wir können uns Straßen heute nur schwer als etwas anderes als Fahrbahn für Autos vorstellen“, sagt Katja Täubert vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD). Die Straße ist gefährlich, macht aggressiv und stresst. „Road rage“ eben. Besser, man hält sich fern davon. Dabei sollte der öffentliche Raum doch auch ein Ort zur (aktiven) Entspannung sein, zur Unterhaltung und zum Entdecken.“Mit Füßen und Pedalen – Hol dir deine Stadt zurück!“  nennt der VCD seine Vision einer Rückeroberung der Straße.

Weiterlesen
Elektro-Omnibus von 1898
Batteriebus der ABOAG, Berlin 1898, Foto: omnibusarchiv.de/Wikipedia
11. Juni 2018 | Mobilität und Verkehr

Zurück in die Zukunft

„Die Zukunft des ÖPNV ist elektrisch“, sagt Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth. Ungeachtet dessen, dass die Urform der Elektromobilität Straßenbahnen sind und bereits Ende des 19. Jahrhunderts unterwegs waren. Auch Trolley-Busse, die Strom von einer Oberleitung abnehmen, erlebten in den 50er Jahren ihre Blüte und fahren heute noch in Eberswalde, Solingen und Esslingen.

Weiterlesen
Barfüßiger Junge sitzt im Sonnenlicht auf einer Bank.
Foto: Alexander Borisenko, Fotolia
8. Juni 2018 | Mobilität und Verkehr

Klimaschonend Reisen – 6 Tipps für die sanfte Tour

Sechs Tipps zum Ökoreisen für alle, die zur Sommerzeit nicht nur sich selbst, sondern auch dem Klima etwas Gutes tun möchten.

Weiterlesen
Sind E-Fuels die Alternative für den Klimaschutz?
Sind E-Fuels die Alternatve? Foto: Thaut Images | Fotolia
3. April 2018 | Mobilität und Verkehr

Alternative Kraftstoffe: E-Fuels nur Ergänzungsspieler

Die beiden Thinktanks Agora Energiewende und Agora Verkehrswende halten den Einsatz synthetischer Kraftstoffe, die auf Basis von Strom aus erneuerbaren Energien hergestellt werden, erst dann für sinnvoll, wenn die Klimaziele ambitionierter und 95 Prozent CO2-Reduktion angepeilt werden.

Weiterlesen