Der DGNB Jahreskongress zum Thema Nachhaltiges Bauen.
Alles zum Thema Nachhaltiges Bauen erfährt man auf dem Jahreskongress 2023 der DGNB im Februar. Bild: Rick/Adobestock
24. Januar 2023 | Stadtökologie und nachhaltiges Bauen

DGNB Jahreskongress 2023

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) liefert auf ihrem Jahreskongress 2023 im Februar eine Bestandsaufnahme: Wo stehen wir beim Thema Nachhaltiges Bauen heute? Die Onlineveranstaltung ist kostenfrei.

Wann: 14.-15. Februar 2023

Beginn: 9:30 Uhr

Wo: Onlineveranstaltung

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V.

URL: https://www.dgnb.de/de/veranstaltungen/messen-kongresse/dgnb-jahreskongress/2023/

Weiterlesen
Bauen mit Holz als klimafreundliche Alternative zu Beton
Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen, wie Holz, Bambus oder Hanf, ist deutlich klimafreundlicher als mit Stahlbeton. Foto: Petair/AdobeStock
12. August 2022 | News

Rohstoffe: Bauen mit Holz statt Beton

Würde man künftig beim Neubau statt Stahlbeton natürliche Rohstoffe wie Holz oder Bambus nutzen, ließen sich enorme Mengen klimaschädlicher Emissionen vermeiden. Überdies würde eine dauerhafte „CO2-Senke“ entstehen. So die Botschaft des internationalen Projekts „Bauhaus der Erde“.

Weiterlesen
Bodenschutz wird unterschätzt.
Bodenschutz hat oft nicht den gleichen Stellenwert wie der Schutz von Wasser, Meer und Luft. Das muss sich ändern. Foto: Rawintanpin, AdobeStock
19. Januar 2022 | Klimaschutz und Klimaanpassung

Bodenschutz – bodenlos unterschätzt

In der aktuellen Umweltpolitik geht es fast nie um den Boden. Das ist fatal. Denn nach Schätzungen sind derzeit 60 bis 70 Prozent der europäischen Böden in keinem gesunden Zustand. Das soll die neue Bodenschutz-Strategie der EU-Kommission nun ändern.

Weiterlesen
Heimische Stadt- und Straßenbäume sind vom Klimawandel bedroht. Können klimaresilientere Arten eine Säule der Klimaanpassungsstrategie sein?
Stadt- und Straßenbäume leiden unter Hitze und Trockenheit. Können klimaresilientere Arten Abhilfe schaffen? Foto: victorgrow / AdobeStock
16. Juni 2021 | Stadtökologie und nachhaltiges Bauen

Stadt- und Straßenbäume im Klimawandel: trockenstresstolerante Großgehölze

Alt wie ein Baum?! Dieser Redewendung kommt in Zeiten des Klimawandels eine völlig neue Bedeutung zu. In Folge von Hitze und langer Trockenheit in den vergangenen Jahren haben beliebte Stadt- und Straßenbäume wie Ahorn, Esche und Co. heute nur eine geringe Lebenserwartung. Um zu verhindern, dass sich Baumreihen in Städten weiter lichten, braucht es neue Pflanzkonzepte mit klimaresilienten Arten.

Weiterlesen