Cover UmweltBriefe April 2022
Das Titelthema der UmweltBriefe im April: Gas-Frühwarnstufe.
5. April 2022 | Neuerscheinungen

UmweltBriefe im April

Die  UmweltBriefe erscheinen im April 2022 u.a. mit folgenden Themen:

TITELTHEMA: ENERGIE
Denkmal Erdgas
Robert Habeck hat Ende März die Gas-Frühwarnstufe ausgerufen. Damit reagierte der Bundesenergieminister auf den drohenden Lieferstopp Russlands. Der deutsche Importanteil russischen Gases lag 2021 bei 47 Prozent. Würde der Ernst- bzw. Notfall greifen, käme es zur prioritären Versorgung privater Haushalte und sozialer Dienste. Die Industrie müsste ihren Verbrauch zurückfahren. Habeck appellierte an deutsche Unternehmen und an die Verbraucherinnen und Verbraucher, „dass Sie uns, Deutschland und der Ukraine damit helfen, wenn Sie Gas insgesamt einsparen“. So oder so aber wäre Gas einzusparen sinnvoll.

TRENDS: MOBILITÄT
70 Kommunen weben am Radnetz OWL
Die Region Ostwestfalen-Lippe freut sich über den ersten Platz beim Deutschen Fahrradpreis: Ausgezeichnet wurde ihr Gemeinschaftsprojekt Radnetz OWL. Die Jury, die das Projekt aus 128 Bewerbungen ausgewählt hat, betont, dass hier sechs Landkreise und die Stadt Bielefeld zusammenwirken, um ein regionales Radwegenetz für zwei Millionen Einwohner zu entwickeln.

INTERVIEW: KOMMUNALER KLIMASCHUTZ
Alle müssen an einem Strang ziehen
Landkreise, Städte und Gemeinden bestimmen maßgeblich mit, wer vor Ort Gebäude dämmt, Photovoltaik auf die Dächer packt, E-Busse auf die Straßen bringt oder ob auf dem Land mehr ÖPNV möglich ist. Bringt die Kommunen da ein Klimaneutralitätsziel weiter? Kaum jemand kann das besser beurteilen als Hans Hertle. Er forscht seit mehr als 30 Jahren über den kommunalen Klimaschutz.

INFO: GAS
Ihr persönliches Gasembargo
Wie kann Deutschland seine Abhängigkeit von Gas und Öl aus Russland verringern und gleichzeitig seine Energiekosten senken? „Die beste Energie ist die, die gar nicht verbraucht wird“, sagt der Präsident des Umweltbundesamtes, Dirk Messner. Fünf Energiespartipps ab sofort.

 

Bestellen Sie kostenlose Ansichtsexemplare

Überzeugen Sie sich von dem hohen Praxisnutzen und Mehrwert, den die Monatszeitschrift bietet. Zwei kostenlose Probehefte sind für Sie reserviert:  Probeabo UmweltBriefe | WALHALLA Fachverlag

Auch als E-Paper erhältlich!
Die UmweltBriefe sind auch als digitales E-Paper zu beziehen:  Nachhaltigkeit – Wissen » Zeitschrift UmweltBriefe digital