Die Energieversorgung unabhängig von Russland
Laut Studie ist die Energieversorgung unabhängig von russischer Energie mit Erneuerbaren möglich. Bild: 4th Life Photography/AdobeStock
8. August 2022 | Aktuelles

Energieversorgung: Mit Wärmepumpen zurück auf 1,5°C-Pfad

Laut einer Studie von Wissenschaftlern des Zero Emission Think Tank, darunter der frühere Fraunhofer ISE-Leiter Eicke Weber, könnte die Bundesrepublik bis Ende des Jahres in ihrer Energieversorgung unabhängig von russischen Energielieferungen werden. Danach gäbe es keinerlei Einschränkungen in der Industrieproduktion, um sämtliche Gaslieferungen aus Russland zu ersetzen.

Windräder und Wärmepumpen

Vielmehr sollten bis Jahresende rund 1 700 Windräder errichtet werden, die bereits genehmigt sind. Diese Windkraftwerke müssen vor allem neuen Wärmepumpen als Energiequelle dienen: Es bräuchte der Studie nach nämlich 330 000 Wärmepumpen für 3,3 Millionen Haushalte, die ihre Gasheizungen austauschen würden. Zusätzlich bekämen alle bestehenden Biogasanlagen einen Anschluss ans Gasnetz.

Innendämmung

Weiterhin schlagen die Autoren ein staatliches Ad-hoc-Programm vor zur Innendämmung von 4,8 Millionen Haushalten durch ein „einfaches Baumarktsystem“ mit möglichst geringem Ressourcenaufwand. Damit könnten bis zu 100 Mrd. kWh Erdgas eingespart werden, also fast ein Drittel der russischen Erdgaslieferungen, so Eicke & Co.

Energieversorgung ohne russisches Gas

„Im Ergebnis werden die CO2-Emissionen Deutschlands sofort um ein Drittel gesenkt“ und Deutschland könnte sogar wieder zu-rückkommen auf den 1,5-Grad-Pfad, heißt es zusammenfassend in der Studie.  Nach den vielen kritischen Maßnahmen zur Versorgungssicherheit des Landes in den vergangenen Wochen wünschen sich die Autoren nun ein Einschwenken der Bundesregierung auf die hier beschriebene Lösungsstrategie mit günstigen erneuerbaren Energien und massiven Energie-Kosteneinsparungen „für alle Zeiten“.

Angesichts der Energiekrise und des andauernden Krieges in der Ukraine, der täglich zivile Opfer fordert, muss die Bundesregierung entschlossen handeln! Setzt sie auch nur die wirkungsvollsten Maßnahmen sofort um, wird das zum Game Changer: Deutschlands Energieversorgung wird gesichert, unsere Milliarden würden nicht mehr Putins Angriffskrieg finanzieren, der Anstieg der Energiepreise würde abgemildert – und nicht zuletzt handelt es sich um einen enormen Beitrag zum Klimaschutz“, kommentiert Thorsten Barth von Parents for Future Germany die Studie.

Link zur Studie „Energieunabhängigkeit von russischen Energieimporten durch den schnellen Ausbau der Erneuerbaren Energien und massive Energie-/ Kosteneinsparungen“:  Loesungsstudie__FINALBB (zeroemissionthinktank.org)

 

Autor: Tim Bartels, aus  UmweltBriefe, Juli/August 2022.

Bestellen Sie kostenlose Ansichtsexemplare der UmweltBriefe

Überzeugen Sie sich von dem hohen Praxisnutzen und Mehrwert, den die  UmweltBriefe bieten. Zwei kostenlose Probehefte sind für Sie reserviert:  www.walhalla.de/probeabo-umweltbriefe