Titelstory der UmweltBriefe im Juni: Windkraft oder Artenschutz? Oder beides?
Titelthema der UmweltBriefe im Juni: Windkraft oder Artenschutz? Geht nicht beides?
31. Mai 2021 | Neuerscheinungen

UmweltBriefe im Juni 2021

Die  UmweltBriefe erscheinen im Juni 2021  u.a. mit folgenden Themen:

TITELTHEMA
Windkraft UND Artenschutz
Geht nur Klimaschutz ODER Artenschutz? Das sei die „falsche Alternative, beides muss klappen“, sagt die Stiftung Klimaneutralität, deren Chef Rainer Baake lange Jahre Staatssekretär im Bundesumwelt- und im Bundeswirtschaftsministerium war und nun ein Fachgutachten dazu vorgelegt hat, wie es gehen kann.

BEST PRACTICE
Windheizung statt Nachtspeicher
Der regionale Verteilnetzbetreiber Wemag Netz in Mecklenburg-Vorpommern hat in seinem WindNODE-Projekt zur Sektorkopplung nachgewiesen, dass eine intelligente Ansteuerung von Wärmepumpen und Nachtspeicheröfen technisch machbar ist.

INTERVIEW
„Mit Mobilitätspässen den ÖPNV gegenfinanzieren“
Der Geschäftsführer der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU), Klaus Eder, spricht über den neuen Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung von Baden-Württemberg.

STADTNATUR
Datenbank der Bäume
In Folge extremer Wettereignisse wie Hitze und langer Trockenheit haben Stadtbäume wie Ahorn, Esche und Co. heute nur noch eine Lebenserwartung von gerade mal 15 bis 20 Jahren. Eine neue Datenbank soll Vertretern der öffentlichen Verwaltung, Stadt-, Landschafts- und Grünplanung die Auswahl von standort- und klimaangepasstem Grün erleichtern

Bestellen Sie kostenlose Ansichtsexemplare

Überzeugen Sie sich von dem hohen Praxisnutzen und Mehrwert, den die Monatszeitschrift bietet. Zwei kostenlose Probehefte sind für Sie reserviert:  Probeabo UmweltBriefe | WALHALLA Fachverlag

Auch als E-Paper erhältlich!
Die UmweltBriefe sind auch als digitales E-Paper zu beziehen:  Nachhaltigkeit – Wissen » Zeitschrift UmweltBriefe digital