Titelbild der Umweltbriefe im Juli/August
Die Sommer-Doppelausgabe der UmweltBriefe
19. Juli 2021 | Neuerscheinungen

UmweltBriefe im Juli und August 2021

Die  UmweltBriefe erscheinen in der Sommer-Doppelausgabe Juli / August 2021  u.a. mit folgenden Themen:

TITELTHEMA
Wappnen gegen Wasserknappheit – die nationale Wasserstrategie
Die vergangenen drei Trockenjahre haben uns nicht nur gezeigt, wie kostbar unser kühles Nass ist, sondern auch, dass es regional knapp werden kann. Zum Beispiel in Simmern-Rheinböllen im Hunsrück, in Lauenau in Niedersachsen sowie im unterfränkischen Remlingen. Dort ist es im Sommer 2020 zu Engpässen bei der Wasserversorgung gekommen. Die drei Kommunen nannte Umweltministerin Svenja Schulze bei der Vorstellung ihres Entwurfs einer nationalen Wasserstrategie.

BEST PRACTICE
Gute Beispiele für nachhaltiges Handeln
Eine Studie hat die Kommunen in Hessen danach befragt, welche UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) sie in ihrer Gemeinde umsetzen. Entstanden ist eine wunderbare Aufstellung von Best-Practice-Beispielen und ein kritischer Ausblick, wie sich die Nachhaltigkeitsstrategie in Hessen weiterentwickeln lässt.

INTERVIEW
„Es geht darum, dass die Kommunen sich gegenseitig unterstützen“
Die niedersächsische Landeshauptstadt hat ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Hannover oberste Nachhaltigkeitsmanagerin Susanne Wildermann freut sich besonders darüber, dass insgesamt 20 Fachbereiche und mehr als 80 Fachdienststellen zum Gelingen des sechsbändigen Berichts beigetragen haben.

NATURSCHUTZ
LETZTES PARADIES FÜR CRICETUS CRICETUS
Noch gibt es ihn, den Feldhamster. Aber der Nager ist vom Aussterben bedroht, seine Lage in Deutschland verschlechtert sich stetig. Doch es gibt Hoffnung: Ein Projekt der Deutschen Wildtier-Stiftung, gefördert aus dem Bundesprogramm Biologische Vielfalt, soll die Situation des Feldhamsters langfristig wieder verbessern.

 

Bestellen Sie kostenlose Ansichtsexemplare

Überzeugen Sie sich von dem hohen Praxisnutzen und Mehrwert, den die Monatszeitschrift bietet. Zwei kostenlose Probehefte sind für Sie reserviert:  Probeabo UmweltBriefe | WALHALLA Fachverlag

Auch als E-Paper erhältlich!
Die UmweltBriefe sind auch als digitales E-Paper zu beziehen:  Nachhaltigkeit – Wissen » Zeitschrift UmweltBriefe digital